AugenBLICK Graz

PROJEKT | Jänner – Juni 2017 | LIVING ROOMS | Griessgasse 40 | 8020 Graz in Kooperation mit der Projektschule Graz |  unterstützt von Kultur Kontakt Austria, Projekt culture connected

AugenBLICK Graz thematisiert Veränderung. Es ging darum gemeinsam mit den Kindern Veränderungen in der Stadt wahrzunehmen und zu beschreiben, Momentaufnahmen wurden festgehalten,  Veränderung dabei als etwas Fortwährendes begriffen. Die Kinder konnten sich frei eine Meinung bilden und wurden in diesem Prozess begleitet. Veränderungen im persönlichen Wohnumfeld und in der Stadt wurden reflektiert. Was war vorher, wie ist es jetzt? Wie stehe ich dazu?Wir haben uns historische Aufnahmen von Graz angeschaut und ordneten diese zu. Wir besuchten die Orte und machten Fotos aus ähnlicher Perspektive wie auf den historischen Bildern. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen altem Bild und aktueller Situation wurden diskutiert. Die Kinder haben Instrumente kennengelernt, die es ihnen ermöglichten sich einzubringen und mitzubestimmen. Aus dem gesammelten Material wurde dann ein Memory-Spiel hergestellt, das der ganzen Schule zur Verfügung gestellt wurde.

Idee: DI.in Franziska Schruth, Mag.a Daniela Zeschko
Projektträger: LIVING ROOMS
Umsetzung: LIVING ROOMS mit der Projektschule Graz DI Franziska Schruth, Mag. Daniela Zeschko
TeilnehmerInnen: gelbe und rote Klasse der Projektschule Graz
erreichte Kinder: 40

banner_KKA_cultureconected

IMG_9286_k

IMG_9288_k

IMG_9415_k

IMG_9407_k
IMG_9587
IMG_9566 IMG_9572

Zurück zur Übersicht